Fragen und Antworten zu Ihrem Besuch am Baumwipfelpfad

Kann ich meinen Hund mitnehmen?

Hunde* bzw. Tiere aller Art sind auf dem Pfad leider nicht erlaubt. Es stehen aber Hundeboxen am Baumwipfelpfad
und beim Hans-Eisenmann-Haus zur Verfügung, die Sie kostenlos nutzen können.
Infos dazu erhalten Sie an der Kasse.

*Ausnahme: Behinderten-Begleithunde und Betreuungs-Assistenzhunde.

Wo bekomme ich Eintrittskarten für den Baumwipfelpfad Bayerischer Wald?

Eintrittskarten können Sie direkt vor Ort an der Kasse des Baumwipfelpfads erwerben. Bitte beachten Sie, dass eine Kreditkartenzahlung nicht möglich ist.
Der Erwerb von Eintrittskarten und Einlass sind bis 1 Stunde vor Schließung des Pfads möglich. 

Hier geht´s zu unseren Eintrittspreisen und Öffnungszeiten!

Kann ich den Baumwipfelpfad auch bei schlechtem Wetter besuchen?

Ja, bei Regen ist der Pfad geöffnet und bei Schneefall wird der Pfad geräumt und ist begehbar. 

Nur bei Gewitter, Hagel, Sturm und Eis behalten wir uns vor, den Pfad aus Sicherheitsgründen zu schließen.

Dürfen Kinder auf den Pfad?

Natürlich dürfen Kinder auf den Pfad. Unter 14 Jahren brauchen sie jedoch eine erwachsene Begleitperson.

Wir bieten für Kinder und Jugendliche eine Comic-Rallye über den Baumwipfelpfad an. Die speziell für unsere jüngeren Gäste
angebrachten Comic-Tafeln mit Aussagen zu Natur und Landschaft vermitteln auf spielerische Weise und
im erfrischenden Stil Themen der biologischen Vielfalt. 

Das an der Kasse zu erwerbende Comic-Heft ist ein Begleitheft für den Baumwipfelpfad. Es wirft Fragen auf, die durch das Lesen und
Betrachten der Tafeln auf dem Baumwipfelpfad beantwortet werden können.

Der Pfad ist zudem barrierearm, d. h. Sie können den Pfad auch ganz bequem mit Kinderwagen oder Rollstühlen begehen bzw. befahren.

Für Familien haben wir einen Familientarif!

Kann ich den Pfad mit Inline-Skates befahren?

Leider nein! Aus Sicherheitsgründen dürfen Sie den Pfad nicht mit Inline-Skates, Skateboards, City-Roller und Fahrrädern befahren.

Wie lange dauert der Besuch des Pfads?

Der Pfad hat eine Gesamtlänge von 1.300 Meter.
Die Besuchszeit am Pfad variiert zwischen 1 Stunde und 2 Stunden. 

Was kann ich nach dem Besuch des Pfads sonst noch erleben? 

Direkt am Ausgang des Baumwipfelpfads befindet sich die Waldwirtschaft mit großem Biergarten und
Abenteuerspielplatz für die Kleinen, sowie das Café EISENMANN zum Ausruhen und Stärken.

Zusätzlich können Sie die Ausstellung im Hans-Eisenmann-Haus oder das Tier-Freigelände besuchen.

Gibt es PKW-Stellplätze für Menschen mit Behinderung?

Am Besucherparkplatz P1 stehen Parkplätze für Menschen mit Behinderung zur Verfügung. Diese sind gekennzeichnet
und 500 Meter vom Eingang zum Baumwipfelpfad entfernt.

Ist der Baumwipfelpfad barrierearm bzw. mit Rollstuhl oder Kinderwagen befahrbar?

Der Zugang, der Baumwipfelpfad und das Baum-Ei sind barrierearm gestaltet. Am Parkplatz beim Tier-Freigelände erfolgt der Zutritt
über einen Einstiegsturm, der mit Hilfe eines Aufzugs auch Senioren, Rollstuhlfahrern und Eltern mit Kinderwagen
einen bequemen und unbeschwerten Besuch ermöglicht.

Der Pfad ist bei einer maximalen Steigung von 6% auch für Rollstuhlfahrer oder Kinderwagen befahrbar.
Ruhezonen ohne Anstieg bieten immer wieder Rastmöglichkeiten.

Am Ende des Pfads befindet sich der 44 Meter hohe Aussichtsturm, das Baum-Ei. Mit dem Rollstuhl ist der Zugang
bis zur 40 Meter hohen zweiten Plattform möglich, die vergleichbare Ausblicke gewährleistet.
Hier sind zusätzliche Hinweis- und Richtungsschilder für Rollstuhlfahrer angebracht.
Dort können auch Kinderwagen abgestellt werden, bevor die letzten 4 Meter mittels einer Treppe überwunden werden.

Ebenso sind unsere beiden Gastronomiebetriebe, die Waldwirtschaft und das Café EISENMANN, als auch
das Hans-Eisenmann-Haus barrierearm nutzbar.

Weitere Informationen finden Sie unter Nationalpark für alle.

Ist die Waldinsel für Menschen mit Behinderung oder Senioren zugänglich?

Der Zugang zur Plattform Waldinsel kann über einen Treppenlift erfolgen. 

Gibt es am Baumwipfelpfad behindertengerechte Toiletten?

Behindertengerechte Toiletten stehen am Parkplatz P1, in der Waldwirtschaft und im Hans-Eisenmann-Haus zur Verfügung. 

Gibt es einen Wickelraum für Kinder?

In unserem Restaurant Waldwirtschaft ist ein Wickelraum vorhanden, welcher kostenfrei genutzt werden kann.

Können Rollstühle und Rollatoren ausgeliehen werden?

Wir bieten am Baumwipfelpfad Bayerischer Wald einen Rollstuhlservice an. Rollstühle und Rollatoren können nach telefonischer Voranmeldung
kostenlos ausgeliehen werden. Telefonische Voranmeldung unter +49 8558 974074.

Wichtige Hinweise:

• Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn an Tagen mit besonders hohem Besucheraufkommen alle Rollstühle/Rollatoren vergeben sind.

• Bitte beachten Sie, dass beim Verleih ein gültiger Lichtbildausweis als Pfand an der Kasse hinterlegt werden muss.

• Der Ausweis muss bis spätestens 1 Stunde vor Schließzeit an der Kasse wieder abgeholt werden.

• Beim Wachtgebäude Tierfreigelände Neuschönau sind außerdem kostenlos ausleihbar:

Elektrorollstuhl
Wanderklappstuhl
Rollstuhl
Bollerwagen

Reservierung unter Tel.: 08558/9729823.

Können vor Ort Kinderbuggys oder Bollerwägen ausgeliehen werden?

Bollerwägen und Kinderbuggys können nach telefonischer Voranmeldung kostenlos ausgeliehen werden.
Telefonische Voranmeldung unter +49 8558 974074.

Wichtige Hinweise:

• Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn an Tagen mit besonders hohem Besucheraufkommen alle Kinderbuggys/Bollerwägen vergeben sind.

• Bitte beachten Sie, dass beim Verleih ein gültiger Lichtbildausweis als Pfand an der Kasse hinterlegt werden muss. 

• Der Ausweis muss bis spätestens 1 Stunde vor Schließzeit an der Kasse wieder abgeholt werden.

• Beim Wachtgebäude Tierfreigelände Neuschönau sind außerdem kostenlos ausleihbar:

Elektrorollstuhl
Wanderklappstuhl
Rollstuhl
Bollerwagen

Reservierung unter Tel.: 08558/9729823.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen