Fragen und Antworten zu Ihrem Besuch am Baumwipfelpfad

Kann ich meinen Hund mitnehmen?

Hunde* bzw. Tiere aller Art sind auf dem Pfad leider nicht erlaubt. Es stehen aber Hundeboxen mit Trinkwasser
am Baumwipfelpfad zur Verfügung, die Sie kostenlos nutzen können.
Infos dazu erhalten Sie an der Kasse.

*Ausnahme: Behinderten-Begleithunde und Betreuungs-Assistenzhunde.

Wo bekomme ich Eintrittskarten für den Baumwipfelpfad im Naturerbe Zentrum Rügen?

Eintrittskarten können Sie direkt vor Ort an der Kasse des Baumwipfelpfades erwerben.
Der Erwerb von Eintrittskarten und Einlass sind bis 1,5 Stunden vor Schließung des Pfades möglich. 

Hier geht´s zu unseren Öffnungszeiten und Veranstaltungen!

Ist eine bargeldlose Bezahlung der Eintrittskarten möglich?

Ja, neben dem Bargeld sind die EC-Karte sowie Kreditkarten MasterCard und Visa akzeptierte Zahlungsmittel. Bei Gruppenreisen kann auf Wunsch per Rechnung bezahlt werden.

Kann ich den Baumwipfelpfad auch bei schlechtem Wetter besuchen?

Ja, bei Regen ist der Pfad geöffnet und bei Schneefall wird der Pfad geräumt und ist begehbar. 

Nur bei Gewitter, Hagel, Sturm und Eis behalten wir uns vor, den Pfad aus Sicherheitsgründen zu schließen.

Dürfen Kinder auf den Pfad?

Natürlich dürfen Kinder auf den Pfad. Unter 14 Jahren brauchen sie jedoch eine erwachsene Begleitperson.

Wir bieten für Kinder und Jugendliche eine Comic-Rallye über den Baumwipfelpfad an. Die speziell für unsere jüngeren Gäste
angebrachten Comic-Tafeln mit Aussagen zu Natur und Landschaft vermitteln auf spielerische Weise und
im erfrischenden Stil Themen der biologischen Vielfalt. 

Das an der Kasse zu erwerbende Comic-Heft ist ein Begleitheft für den Baumwipfelpfad. Es wirft Fragen auf, die durch das Lesen und
Betrachten der Tafeln auf dem Baumwipfelpfad beantwortet werden können.

Der Pfad ist zudem barrierearm, d. h. Sie können den Pfad auch ganz bequem mit Kinderwagen oder Rollstühlen begehen bzw. befahren.

Für Familien haben wir einen Familientarif!

In unserem NaturLabor finden darüber hinaus spannende Workshops und Experimente statt, z.B. das beliebte Bernsteinschleifen.

  Kann ich den Pfad mit Inline-Skates befahren?

Leider nein! Aus Sicherheitsgründen dürfen Sie den Pfad nicht mit Inline-Skates, Skateboards, City-Roller und Fahrrädern befahren.

Wie lange dauert der Besuch des Pfades?

Der Pfad hat eine Gesamtlänge von 1.250 Meter.
Die Besuchszeit am Pfad variiert zwischen 1 Stunde und 2 Stunden.

  Im Anschluss an den Rundgang lädt Sie unsere spannende Erlebnisausstellung "Natur erleben und verstehen"
zur Besichtigung mit anschließendem Besuch unserer aktuellen Wechselausstellung ein.

  Was kann ich nach dem Besuch des Pfades sonst noch erleben?

Direkt am Ausgang des Baumwipfelpfades befindet sich die hauseigene Boomhus Gastronomie mit Biergarten und
kostenlosem Abenteuerspielplatz für die Kleinen.

Gibt es Pkw-Stellplätze für Menschen mit Behinderung?

Am Besucherparkplatz P1 stehen Parkplätze für Menschen mit Behinderung zur Verfügung. Diese sind gekennzeichnet
und 500 Meter vom Eingang zum Baumwipfelpfad entfernt.

Ist der Baumwipfelpfad barrierearm bzw. mit Rollstuhl oder Kinderwagen befahrbar?

Der Zugang, der Baumwipfelpfad und der "Adlerhorst" sind barrierearm gestaltet.

Der Pfad ist bei einer maximalen Steigung von 6% auch für Rollstuhlfahrer oder Kinderwagen befahrbar.
Ruhezonen ohne Anstieg bieten immer wieder Rastmöglichkeiten.

Ebenso ist unser Gastronomiebetrieb, die Boomhus Gastronomie, barrierearm nutzbar.

Am Ende des Baumwipfelpfads erfolgt der Ausgang über einen Ausstiegsturm und anschließend im Umweltinformationszentrum.
Mit der Hilfe eines Aufzugs ist auch Senioren, Rollstuhlfahrern und Eltern mit Kinderwagen einen bequemer und unbeschwerter Besuch möglicht.

Gibt es am Baumwipfelpfad behindertengerechte Toiletten?

Behindertengerechte Toiletten stehen im Umweltinformationszentrum zur Verfügung. 

Gibt es einen Wickelraum für Kinder?

In unserem Umweltinformationszentrum ist ein Wickelraum vorhanden, welcher kostenfrei genutzt werden kann.

Können Rollstühle und Rollatoren ausgeliehen werden?

Wir bieten im Naturerbe Zentrum Rügen einen Rollstuhlservice an. Rollstühle und Rollatoren können nach telefonischer Voranmeldung
kostenlos ausgeliehen werden. Telefonische Voranmeldung unter +49 38393 662200.

Wichtige Hinweise:

• Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn an Tagen mit besonders hohem Besucheraufkommen alle Rollstühle/Rollatoren vergeben sind.

• Bitte beachten Sie, dass beim Verleih ein gültiger Lichtbildausweis als Pfand an der Kasse hinterlegt werden muss.

• Der Ausweis muss bis spätestens 1 Stunde vor Schließzeit an der Kasse wieder abgeholt werden.

• Zum Verleih stehen außerdem:

Kinderbuggy

Gehhilfen

Was ist das NaturLabor?

Im NaturLabor wird Umweltbildung für Schulklassen, Kindergärten und alle anderen Gruppen angeboten.

Sie können gern für Ihre Gruppe einen Termin mit uns vereinbaren.

Darüber hinaus finden regelmäßig Veranstaltungen für Individualgäste statt. Diese können Sie unserem Veranstaltungskalender entnehmen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen