Am Baumwipfelpfad sind die Waldgeister los!

Wilde Waldgeister, kulinarische Köstlichkeiten und ein buntes Rahmenprogramm für Urlauber und Einheimische – am Dienstag, 27.12.2016 von 14:00 bis 18:00 Uhr findet ein schaurig-schöner Nachmittag am Baumwipfelpfad Bayerischer Wald in Neuschönau statt.

Über den Wipfeln treiben schaurige Waldgeister ihr Unwesen und lassen die Sagengestalten und Bräuche der Region aufleben. Pfad und Baumturm sind erleuchtet und bieten eine besonders idyllische Kulisse. 

Um 14:00 Uhr erzählt der aus zahlreichen Veröffentlichungen bekannte Sepp Probst aus Regen im Kinosaal des Hans-Eisenmann-Hauses aus seinem aktuellen Buch „Rauhnacht im Bayerischen Wald“ über Mythen, Orakel, Sagen und Brauchtum rund um die Rauhnächte. Den Zauber der Rauhnachtszeit, der alle fasziniert, möchte er den Besuchern in seiner Lesung gerne nahe bringen. 

Dann wird es noch gruseliger – ab 15:00 Uhr beginnt die wilde Jagd der Koishüttler Lousnachtsgeister auf Baumwipfelpfad und Aussichtsturm und Wolfaustreiber veranstalten mit ihren großen Kuhglocken ein lautes Getöse. An vier verschiedenen Stationen des Pfades erzählen Waldführer mystische Rauhnachtsgeschichten und auch der Glashüttengeist Durandl spukt über den Pfad. 

Auch kulinarisch bleiben keine Wünsche offen: Auf der Waldinsel gibt es winterliche Schmankerl sowie heiße und kalte Getränke und am Ausgang des Pfades können Sie sich leckere Bratwurstsemmeln, süße Leckereien wie gebrannte Mandeln oder frisch zubereitete Schokofrüchte und hausgemachte Punschspezialitäten schmecken lassen. In der Waldwirtschaft stehen neben den bekannt leckeren Speisen weihnachtliche Gerichte auf der Speisekarte. 

Räucherwaren sowie Handarbeits- und Strickwaren können für daheim oder als Geschenk käuflich erworben werden. Mit dem Feuertanz der Waldgeister um 17:00 Uhr vor dem Hans-Eisenmann-Haus erreicht die Waldgeister Veranstaltung ihren Höhepunkt. 

Der Baumwipfelpfad ist von 09:30 Uhr bis 18:00 Uhr für die Besucher geöffnet (letzter Einlass: 17:00 Uhr). Weitere Infos unter: https://www.baumwipfelpfade.de/bayerischer-wald

Die Pressemeldung steht Ihnen auch als PDF zum Download zur Verfügung

Über den Baumwipfelpfad Bayerischer Wald

> Gesamtlänge: 1.300 Meter 
> Turmhöhe: 44 Meter 
> Pfadhöhe: bis zu 25 Meter 
> max. Steigung 6% 

Rund um den Pfad

> Nationalpark Bayerischer Wald
> Informationszentrum Hans-Eisenmann-Haus
> Tierfreigelände

Über den Nationalpark Bayerischer Wald 

„Natur Natur sein lassen“ lautet die Philosophie und in der Tat, nirgendwo sonst zwischen Atlantik und Ural dürfen sich die Wälder, Moore, Bergbäche und Seen auf so großer Fläche nach ihren ureigenen Gesetzen zu einer einmaligen wilden Waldlandschaft entwickeln. Der Nationalpark Bayerischer Wald wurde am 7. Oktober 1970 als erster deutscher Nationalpark feierlich eröffnet. Am 1. August 1997 wurde die Fläche um 11.000 Hektar Staatswald bis nach Bayerisch Eisenstein auf insgesamt 24.222 Hektar erweitert. Staatsminister Dr. Hans Eisenmann hat mit seinem vielzitiertem Ausspruch: "Ein Urwald für unsere Kinder und Kindeskinder" dem Nationalpark die Leitidee "Natur Natur sein lassen" vorgegeben.

https://www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/

Über die Erlebnis Akademie AG 

Die Erlebnis Akademie AG gehört europaweit zu den führenden Anbietern (Bau und Betrieb) von naturnahen Freizeiteinrichtungen mit natur- und umweltpädagogischen Elementen. Sie wurde 2001 in Bad Kötzting / Bayerischer Wald als AG gegründet und notiert seit Dezember 2015 am m:access an der Börse München.
In Deutschland betreibt sie aktuell vier Anlagen: 
die Baumwipfelpfade im Bayerischen Wald (2009), im Schwarzwald (2014), an der Saarschleife im Saarland (2016) sowie das Naturerbe Zentrum Rügen inkl. Baumwipfelpfad (2013).
In Tschechien ist sie im Rahmen eines Joint Venture an den Baumwipfelpfaden in Lipno (2012) und im Riesengebirge (2017) beteiligt, in der Slowakei am Baumwipfelpfad Bachledka (2017).
Im Juli 2018 öffnete der Baumwipfelpfad Salzkammergut im ober-österreichischen Gmunden seine Pforten. Weitere Projekte im In- und Ausland sind in Planung. 
https://www.baumwipfelpfade.de

Einen weiteren Schwerpunkt der Erlebnis Akademie AG bilden Seminare, Events und Teamtraining (s.e.t.), die immer in einer außergewöhnlichen Umgebung stattfinden und ebenso nachhaltige und naturorientierte Aspekte in sich tragen.
http://www.eak-ag.de

Pressekontakt Erlebnis Akademie AG 
Christian Kremer 
Leiter Marketing und Kommunikation 

Hafenberg 4 
93444 Bad Kötzting 
T +49 9941 / 90 84 84-11 
F +49 9941 / 90 84 84-84 

christian.kremer@eak-ag.de 
http://www.eak-ag.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen