Wintertraum auf dem Baumwipfelpfad

Erleben Sie am 27. Dezember 2018 von 11:00 bis 15:00 Uhr faszinierende Eisschnitzkunst auf dem Baumwipfelpfad Bayerischer Wald in Neuschönau.

Schauen Sie dem Eiskünstler und Bildhauer Walter Schreiner zu, wie er am Aufgang zum Aussichtsturm aus einem 80 kg schweren, glasklaren Eisblock aus erstarrtem Wasser eine wundervolle, filigrane Eisskulptur entstehen lässt. Klar wie edles Kristall und dennoch vergänglich, aber einmalig, bezaubernd und unvergesslich!

Wie entsteht eine Eisskulptur? 

Wenn der Eisskulpteur aus Bodenmais einem Eisblock mit allerlei Werkzeugen zu Leibe rückt, dann wird es spannend, welche Figur er den Eiskristallen entlocken kann. Erst wird das Eis grob mit Elektrosäge bearbeitet, dann werden die Werkzeuge für die Details immer feiner: Stechbeitel, Schaber, Schleifpapier. Das so genannte "Finish" erfolgt mittels Gasbrenner, um die äußere Struktur wieder glänzend zu machen.

Die Eisblöcke sind glasklar

Für das Eisschnitzen verwendet Künstler Walter Schreiner einen speziellen Eisblock, den er extra aus München holt, wo dieser mit Hilfe neuester Techniken kristallklar produziert wird. 

Für Kinder erzählen Waldführer auf der Waldinsel des Baumwipfelpfads winterliche Märchen (um 11:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr, 14:30 Uhr). An der Grillhütte am Ausgang des Pfads gibt es winterliche Grillspezialitäten, Gulaschsuppe sowie Feuerzangenbowle, Glühwein und Kinderpunsch. Feuerstellen und Holzfeuer dienen zum Aufwärmen. Ein eiskaltes Vergnügen für Groß und Klein! 

Es gelten die regulären Eintrittspreise. 

Nähere Infos unter Baumwipfelpfad Bayerischer Wald

Die Pressemeldung steht Ihnen auch als PDF zum Download zur Verfügung

Über den Baumwipfelpfad Bayerischer Wald

> Gesamtlänge: 1.300 Meter 
> Turmhöhe: 44 Meter 
> Pfadhöhe: bis zu 25 Meter 
> max. Steigung 6% 

Rund um den Pfad

> Nationalpark Bayerischer Wald
> Informationszentrum Hans-Eisenmann-Haus
> Tierfreigelände

Über den Nationalpark Bayerischer Wald 

„Natur Natur sein lassen“ lautet die Philosophie und in der Tat, nirgendwo sonst zwischen Atlantik und Ural dürfen sich die Wälder, Moore, Bergbäche und Seen auf so großer Fläche nach ihren ureigenen Gesetzen zu einer einmaligen wilden Waldlandschaft entwickeln. Der Nationalpark Bayerischer Wald wurde am 7. Oktober 1970 als erster deutscher Nationalpark feierlich eröffnet. Am 1. August 1997 wurde die Fläche um 11.000 Hektar Staatswald bis nach Bayerisch Eisenstein auf insgesamt 24.222 Hektar erweitert. Staatsminister Dr. Hans Eisenmann hat mit seinem vielzitiertem Ausspruch: "Ein Urwald für unsere Kinder und Kindeskinder" dem Nationalpark die Leitidee "Natur Natur sein lassen" vorgegeben.

https://www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/

Über die Erlebnis Akademie AG 

Die Erlebnis Akademie AG gehört europaweit zu den führenden Anbietern (Bau und Betrieb) von naturnahen Freizeiteinrichtungen mit natur- und umweltpädagogischen Elementen. Sie wurde 2001 in Bad Kötzting / Bayerischer Wald als AG gegründet und notiert seit Dezember 2015 am m:access an der Börse München.
In Deutschland betreibt sie aktuell vier Anlagen: 
die Baumwipfelpfade im Bayerischen Wald (2009), im Schwarzwald (2014), an der Saarschleife im Saarland (2016) sowie das Naturerbe Zentrum Rügen inkl. Baumwipfelpfad (2013).
In Tschechien ist sie im Rahmen eines Joint Venture an den Baumwipfelpfaden in Lipno (2012) und im Riesengebirge (2017) beteiligt, in der Slowakei am Baumwipfelpfad Bachledka (2017).
Im Juli 2018 öffnete der Baumwipfelpfad Salzkammergut im ober-österreichischen Gmunden seine Pforten. Weitere Projekte im In- und Ausland sind in Planung. 
https://www.baumwipfelpfade.de

Einen weiteren Schwerpunkt der Erlebnis Akademie AG bilden Seminare, Events und Teamtraining (s.e.t.), die immer in einer außergewöhnlichen Umgebung stattfinden und ebenso nachhaltige und naturorientierte Aspekte in sich tragen.
http://www.eak-ag.de

Kontakt Veranstaltungen:
Sandra Hagl 
Marketing 

Baumwipfelpfad Bayerischer Wald 
Böhmstraße 43 
94556 Neuschönau
T +49 8558 / 97 40 74
F +49 8558 / 97 40 76 

sndrhglbmwpflfpfdbyrn 
www.baumwipfelpfade.de/bayerischer-wald

Pressekontakt Erlebnis Akademie AG 
Christian Kremer 
Leiter Marketing und Kommunikation 

Hafenberg 4 
93444 Bad Kötzting 
T +49 9941 / 90 84 84-11 
F +49 9941 / 90 84 84-84 

christian.kremer@eak-ag.de 
http://www.eak-ag.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen