Naturerbe Zentrum Rügen feiert 5-jähriges Jubiläum

1,5 Millionen Besucher haben den Baumwipfelpfad und die Erlebnisausstellung seit Eröffnung am 15. Juni 2013 besucht

Das Naturerbe Zentrum Rügen feiert am 15. Juni sein 5-jähriges Jubiläum. Gemeinsam mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Tourismus sowie mit Partnern und Besuchern wird dieser bedeutungsvolle Tag begangen.

Zum Großereignis steht an diesem Jubiläumstag alles im Zeichen der Fünf. So kosten neben dem Eintritt für den Baumwipfelpfad und die Erlebnisausstellung auch ausgewählte Gerichte in der hauseigenen Boomhus Gastronomie nur fünf Euro. Einheimische und Touristen können sich auf ein buntes Unterhaltungsprogramm freuen. Das Sommervarieté Rügen verspricht mit überraschenden Showeinlagen gute Unterhaltung für Groß und Klein. Der Kinderbuchklassiker „Max und Moritz – eine Bubengeschichte in sieben Streichen“ erwacht beispielsweise an diesem Tag zu neuem Leben und wird durch die Kunst der Sandmalerei völlig neu erzählt.Tänzerische Darbietungenzeigen die „Küstengirlies“ vom Küstenkinder e.V. aus dem Ostseebad Binz. Unter dem Titel „Rügen von oben“ präsentiert der Fotograf Ralf Eppinger eine farbenprächtige Videoshow mit außergewöhnlichen Impressionen aus der Vogelperspektive. Musikalisch umrahmt wird die Feierlichkeit unter anderem von der Schulband des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums und dem Schulchor der Regionalen Schule „Am Grünen Berg“ sowie dem Shantychor aus Sassnitz.

Die Erlebnis Akademie AG (Bad Kötzting) konzeptionierte und errichtete in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) das beliebte Ausflugsziel auf der Insel. Auf der 1.900 Hektar großen DBU Naturerbefläche Prora wird seither wegweisender Naturschutz praktiziert. Inhaltlich werden Themen wie biologische Vielfalt, nachhaltige Entwicklung, Naturtourismus und Erholung interaktiv mit Anschauungs-und Funktionsmodellen sowie multimedialen Exponaten verständlich dargestellt. Seit der Eröffnung haben 1,5 Millionen Besucher das Naturerbe Zentrum Rügen mit Baumwipfelpfad und Erlebnisausstellung besucht.

Am 15. Juni 2018 gelten Sonderöffnungszeiten. Das Naturerbe Zentrum ist von 09:30 bis 17:00 Uhr geöffnet (letzter Einlass bis 15:30 Uhr).

Die Pressemeldung steht Ihnen auch als PDF zum Download zur Verfügung.

Über das Naturerbe Zentrum Rügen

> Gesamtlänge: 1.250 Meter 
> Turmhöhe: 40 Meter 
> Pfadhöhe: bis zu 17 Meter 
> max. Steigung 6 % 

Rund um den Pfad

> Erlebnisausstellung
> DBU-Naturerbefläche Prora
> Ostseebad Binz
> Tagungsangebote
> Seminare, Events, Teamtraining

Über die Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Wir fördern innovative, modellhafte Vorhaben zum Schutz der Umwelt. Dabei leiten uns ökologische, ökonomische, soziale und kulturelle Aspekte im Sinne der nachhaltigen Entwicklung. Die mittelständische Wirtschaft ist für uns eine besonders wichtige Zielgruppe. Als privatrechtliche Stiftung sind wir unabhängig und parteipolitisch neutral. Aus unserer ethischen Überzeugung setzen wir uns für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen ein: um ihrer selbst willen ebenso wie in Verantwortung für heutige und zukünftige Generationen.Wir wollen nachhaltige Wirkung in der Praxis erzielen. Durch unsere Arbeit geben wir Impulse und agieren als Multiplikator. Wir diskutieren relevante Umweltthemen mit den beteiligten Akteuren und suchen gemeinsam Lösungen. Auf den uns anvertrauten Naturerbeflächen erhalten und fördern wir die biologische Vielfalt.

https://www.dbu.de/

Über die Erlebnis Akademie AG 

Die Erlebnis Akademie AG gehört europaweit zu den führenden Anbietern (Bau und Betrieb) von naturnahen Freizeiteinrichtungen mit natur- und umweltpädagogischen Elementen. Sie wurde 2001 in Bad Kötzting / Bayerischer Wald als AG gegründet und notiert seit Dezember 2015 am m:access an der Börse München.
In Deutschland betreibt sie aktuell vier Anlagen: 
die Baumwipfelpfade im Bayerischen Wald (2009), im Schwarzwald (2014), an der Saarschleife im Saarland (2016) sowie das Naturerbe Zentrum Rügen inkl. Baumwipfelpfad (2013).
In Tschechien ist sie im Rahmen eines Joint Venture an den Baumwipfelpfaden in Lipno (2012) und im Riesengebirge (2017) beteiligt, in der Slowakei am Baumwipfelpfad Bachledka (2017).
Im Juli 2018 öffnete der Baumwipfelpfad Salzkammergut im ober-österreichischen Gmunden seine Pforten. Weitere Projekte im In- und Ausland sind in Planung. 
https://www.baumwipfelpfade.de

Einen weiteren Schwerpunkt der Erlebnis Akademie AG bilden Seminare, Events und Teamtraining (s.e.t.), die immer in einer außergewöhnlichen Umgebung stattfinden und ebenso nachhaltige und naturorientierte Aspekte in sich tragen.
http://www.eak-ag.de

Pressekontakt Erlebnis Akademie AG 
Christian Kremer 
Leiter Marketing und Kommunikation 

Hafenberg 4 
93444 Bad Kötzting 
T +49 9941 / 90 84 84-11 
F +49 9941 / 90 84 84-84 

christian.kremer@eak-ag.de 
http://www.eak-ag.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen